Oranienplatz

Beim Bau der GN-Bahn (heute U8) beabsichtigte die AEG die Strecke von der Heinrich-Heine Straße aus durch die Dresdener Straße zum Oranienplatz und von dort aus weiter am Luisenstädtischen Kanal entlang zum Kottbusser Tor führen. Als der Tunnel bis einschließlich des Bahnhofs Oranienplatz im Rohbau fertig gestellt war, wurde der Bau jedoch durch die Stadt Berlin gestoppt. Diese plante den Bau einer weiteren U-Bahnstrecke durch die Oranienstraße, eine Kreuzung mit der GN-Bahn wäre jedoch am Oranienplatz nicht möglich gewesen.
Daher gab die AEG die Strecke durch die Dresdener Straße auf und legte sie stattdessen über den Moritzplatz, wo bereits ein Kreuzungsbahnhof für die neue städtische U-Bahn entstand.
Der ungenutzte Tunnel in der Dresdener Straße dienste zunächst als Abstellanlage, 1942 wurde eine Bunkeranlage eingebaut, die bis heute erhalten ist. Der Bahnhof selbst diente seit den zwanziger Jahren und bis 1988 der BEWAG als Schaltstation und war danach ungenutzt.

Im Frühjahr 2015 wurde der Tunnel mit einem Sand-Wasser-Gemisch verfüllt, da aufgrund des schlechten Zustands des Bauwerkes die Tragfähigkeit der Dresdener Straße nicht mehr gewährleistet war.

Übersicht

Übersicht über die unterirdischen Anlagen im Bereich Oranienplatz.
Dargestellt sind der heutige Verlauf der U8 (blau), der unvollendete Streckentunnel mit dem Bahnhof Oranienplatz (rot) und der geplante Streckenverlauf (gelb), sowie die nicht gebaute unterirdische Strecke (grün). Außerdem die Eingänge zum Bunker (blaue Nadel) und zum Bahnhof (grüne Nadel).

Bahnhof

Bunker

Fehler entdeckt?

Sie haben einen Fehler im Plan entdeckt oder kennen eine aktuelle Änderung? Hier können Sie diese direkt mitteilen, bei der nächsten Aktualisierung wird dies dann berücksichtigt.

Aktualisierungen der bestehenden Gleispläne werden etwa ein Mal im Monat durchgeführt, in aller Regel werden die E-Mails auch erst dann beantwortet.

Kontaktformular

Oder per Mail:

gleisplan@web.de

Start    Alle Pläne    Gleisplanliste    Links    Definitionen    Impressum    Datenschutzerklärung    Software